IT-Outsourcing mit Erfolg: Der IT-Koordinator (Mentalitätsbrücke)

IT-Outsourcing mit Erfolg

Autor
CEO Alfa IT-Outsourcing
Mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche,
gelernter Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung,
Scrum Master und Projektmanager mit PRINCE2-Zertifizierung
Dezember 20, 2022

IT-Outsourcing mit Erfolg: Der IT-Koordinator (Mentalitätsbrücke)

IT-Outsourcing

Herausforderungen beim IT-Outsourcing nach Indien

Ob Auslagern an remote arbeitende IT-Fachkräfte, verteilte Teams oder IT-Dienstleister – Unternehmen, die sich für das Outsourcing und Offshoring von IT-Leistungen nach Indien entscheiden, sehen sich mit vielfältigen kulturellen Unterschieden konfrontiert. Indische IT-Fachkräfte sind stärker spezialisiert als deutsche Fachkräfte, die durch ihre Ausbildung eine generalistische Sichtweise auf die IT eines Unternehmens einnehmen. Es ist wichtig, Aufgaben in Teams so zu verteilen, dass den Stärken und Schwächen der einzelnen IT-Fachkräfte Rechnung getragen wird. Fehlende Englischkenntnisse können zu gravierenden Kommunikationsschwierigkeiten und ungewollten Missverständnissen führen, die mit hohen Folgekosten infolge von Akzeptanz- und Qualitätsproblemen verbunden sind. Unternehmen, die keine Erfahrung von der technologischen Seite eines outgesourcten IT-Projektes haben, laufen Gefahr, Fehlentwicklungen zu spät zu realisieren und Projektabschlüsse innerhalb vorgegebener Termine zu gefährden.

Erfolgsrezept – Mentalitätsbrücke durch IT-Koordinator herstellen

Damit diese Probleme nicht auftreten und Outsourcing sowie Offshoring nach Indien zu wirtschaftlich erfolgreichen Unterfangen für Unternehmen werden, fungiert ein IT-Koordinator als Mentalitätsbrücke. Der in beiden Kulturen heimische IT-Koordinator steht für das Unternehmen in Deutschland und dem indischen Outsourcing-Partner als fester und verlässlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Was macht ein IT-Koordinator in seiner Funktion?

Ein IT-Koordinator fungiert als Mentalitätsbrücke zwischen dem Unternehmen in Deutschland und den remote IT-Fachkräften in Indien. Zu seinen Aufgaben gehören:

In der Sondierungsphase

  • Prüfung von Anforderungsprofilen
  • Lebenslauf-Screening und Vorauswahl geeigneter IT-Fachkräfte
  • Organisation, Koordination und Nachbesprechung von Bewerbungsinterviews
  • Organisation und Koordination von Testaufgaben

Vor Kooperationsbeginn

  • Vorstellung unserer langjährig bewährten Best-Practice Methoden
  • Organisation, Koordination und Begleitung eines gemeinsamen Kick-off Meetings

Während der Zusammenarbeit

  • Organisation und Begleitung von Daily Meetings nach Projektstart
  • Durchführung und Analyse von regelmäßigen Kundenfeedbacks
  • Gewährleistung der täglichen Arbeitszeiten der IT-Fachkräfte
  • rechtzeitiges Antizipieren des Bedarfs zusätzlicher IT-Experten
  • professionelle Lösungsfindung bei möglichen Eskalationen

Wie profitieren Unternehmen von einem IT-Koordinator?

Viele Outsourcing- und Offshoring-Vorhaben in Indien scheitern aufgrund des Fehlens eines qualifizierten IT-Koordinators, der sowohl mit der deutschen als auch der indischen Kultur vertraut ist und somit eine Mentalitätsbrücke herstellt. Der Koordinator übernimmt anspruchsvolle Übersetzungsarbeiten und weiß, welche Fragen zu stellen sind und wann es nötig ist, nachzuhaken. Als Consulting-Partner ist er ein Ansprechpartner auf Augenhöhe für alle Beteiligten in Deutschland und Indien – unabhängig von der Hierarchieebene.

Dies dient der Sicherung einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen dem Kunden sowie dem Outsourcing-Dienstleister und den IT-Experten in Indien. Treten ernsthafte Komplikationen auf, übernimmt der IT-Koordinator das Eskalationsmanagement und bietet einvernehmliche Lösungen an.

Fazit – erfolgreich outsourcen mit Mentalitätsbrücke

Ein IT-Koordinator übernimmt eine Beraterrolle in Outsourcing- und Offshoring-Vorhaben und sorgt dafür, dass Unternehmen ausschließlich mit qualifizierten IT-Fachkräften in Indien zusammenarbeiten. Auftretende Schwierigkeiten werden aufgrund täglicher Meetings und des Einholens von Feedback sofort erkannt und gelöst. Somit ist sichergestellt, dass sämtliche vereinbarten Leistungen erbracht werden und die Kollaboration in organisatorischer Hinsicht reibungslos abläuft.